Offene Stellen | News | Öffnungszeiten | Reservierung | Kontakt | Impressum 

Kirchenwirt Strasswalchen - Norbert und Monika Ottinger    
 
 

Mineralwasser

Jenem Wasser das aus dem Wasserhahn kommt hat Mineralwasser einiges voraus. Leitungswasser ist Oberflächenwasser, sein Gehalt an Mineralien ist eher gering. Des Weiteren ist Leitungswasser oft gechlort, mit Ozon versetzt oder mit UV Licht behandelt. Wie guter Wein entsteht auch gutes Wasser aus der unverfälschten Natur.
Um Wein richtig genießen zu können ist es wichtig, ein natriumarmes Wasser dazu zu wählen. Bei kohlensäurefreiem Mineralwasser ist der jeweilige Mineralgehalt geschmacklich deutlicher wahrnehmbar. In Kombination mit Wein kann ein hoher Gehalt an Kohlensäure die Säure und die Gerbstoffe des Weins verstärken. Nicht zu vergessen die Perlage der Kohlensäure: große, grobe Perlen explodieren am Gaumen und betäuben damit die Geschmacksknospen!

Generell sollte man das Mineralwasser zum Wein nach
folgenden Kriterien auswählen:

  • Pricklendes : zu Steinfeder, Veltliner, Welschriesling, Muskateller, Weißburgunder
  • Mildes: zu Chardonnay, Sauvignon blanc, Zweigelt, Pinot Noir
  • Ohne Kohlensäure: zu Smaragd, Barriqueweißweinen, Topcuvees - alle kräftigen Rotweine

Zu Topweinen gehört ein Topwasser. Weil die Geschmacksknospen leicht ermatten ist eine wiederholte Erfrischung derselben sehr wichtig. Nur so ist man in der Lage unterschiedlichste Weine über längere Zeit exakt zu differenzieren.
Manche Wassersorten haben aufgrund ihrer zu hohen mineralischen Inhaltsstoffe einen zu starken Eigengeschmack und beeinträchtigen den Weingeschmack erheblich. So bewirkt ein höherer Gehalt an Natrium ebenso wie ein zu hoher Kaliumanteil auf der Zunge eine salzige Geschmacksnote. Auf den Wein wirken diese Elemente störend - nämlich bitter und scharf.
Zu viel Magnesium verkürzt den Abgang.
Ideales Wasser ist ausgewogen mineralisiert und schmeckt neutral – nur dann kann es den Charakter des Weins perfekt zur Geltung bringen.
Von der gesundheitsfördernden Wirkung einmal abgesehen sorgt Wasser dafür dass der Alkohol nicht so schnell ins Blut aufgenommen wird!

Vöslauer  0,3l 2,10 €
prickelnd, mild, ohne 0,7l 3,50 €